Arbeitseinsatz am 15.6.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Zur Beseitigung des Sturmschadens  haben sich viele Sportfreunde bereiterklärt, 3 Stunden bei Hitze zu arbeiten, um den Baum in ofengerechte Stücke zu zerlegen. Nach alter Tradition wurde eigenes privates Werkzeug mitgebracht und eingesetzt. Vielen Dank auch für diese großzügige Unterstützung und für die geleistete Man- und Frauenpower an: Sabine, Martina, Regina, Kati, Micha, Holger, Hannes, Jörg, Günther, Jasper, Artur und Till. Die offensichtlichen Schäden sind nun teilweise beseitigt, es folgt noch die Klärung mit der Versicherung und der Gemeinde Mirow.

Ralf Behnke

Posted in Neuigkeiten, Vereinsleben and tagged , .